Veranstaltungen-Details

"Myanmar" - Jazz mit dem Jonas Timm Trio

25.02.2018 19:30 Uhr

Der Leipziger Jazzpianist Jonas Timm war im Februar 2015 einen Monat auf Reisen im fernen Myanmar.
Neben vielen Diskursen über Zusammenhänge zwischen der Staatsreligion Buddhismus, der herrschenden Militärjunta und der sich dem Land langsam nähernden westlichen Einflüsse begleitet und untermauert von den Texten Erich Fromms war es besonders der Umgang der Menschen dort untereinander und deren Verhältnis zurzeit, welche den Musiker bis heute tief beeindrucken und prägen.
Noch im südostasiatischen Land schrieb Jonas Timm erste musikalische Skizzen und im Februar 2016 mit meinem Trio unter Anton Langers Aufnahmeleitung aufnahm.
In Philipp Scholz an diverser Art von Schlagwerk sowie Paul Lapp am Kontrabass habe ich zwei Mitmusiker gefunden, die bereit waren, sich in Form von Bilder- und Videopräsentationen an die fremde Welt heranzutasten und sich dann gemeinsam den Stücken zu widmen.
Gerade bei so vielschichtigen Thematiken ist den Musikern die Bandbreite zwischen von fest ausgeschriebenem Notentext bis hin zu frei gespielten Passagen mit nur wenigen festgelegten inhaltlichen Parametern wichtig.
Am Ende ist es ein Kaleidoskop aus Personen, Geschichten, Philosophien und Gemütszuständen.
Ein klassisches Reisealbum also...

  • Kosten: Eintritt frei - Spenden für die Küsntler erbeten
Mitarbeiter
Ina Jaeger
Kalender
Jan - 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
Zeitraum:
Kategorie:
Render-Time: 0.104472