Das Soziokulturelle Forum

Das Soziokulturelle Forum hat die Aufgabe, neue Formen der offenen Altenarbeit zu fördern und wird vom Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit unterstützt.
Angesichts der demographischen Entwicklung und der Verlängerung der nachberuflichen Lebensphase stellt sich für die Gesellschaft die Frage, wie Menschen ihr Leben sinnvoll und in Würde gestalten können.

Das Soziokulturelle Forum bietet eine Plattform für die Information, Beratung und Weiterbildung für aktive Seniorinnen und Senioren sowie für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen in der Offenen Altenarbeit.
Für die Bildungs- und Weiterbildungsangebote stellt die Marie-Seebach-Stiftung ihre Infrastruktur, insbesondere Vorlesungs- und Seminarräume zur Verfügung.

Treffpunkt für die Nachbarschaft:
Einen offener Spieletreff, wo sich Menschen aus der Nachbarschaft selbstorganisiert zu verschiendenen Brett- und Denkspielen verabreden können, lädt dienstags von 15.00 - 17.00 Uhr ein.
Eine gut bestückte Nachbarschaftsbibliothek lädt dienstags und donnerstags von 15.00 - 17.00 Uhr ein. Die Ausleihe ist kostenlos.
Unser "KaffeeKultur" ist dienstags und donnerstags von 15.00 Uhr - 17.00 Uhr und sonntags von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr und zu besonderen Veranstaltungen geöffnet

 

Mitarbeiter
Ina Jaeger
Render-Time: 0.059821